Kategorienarchiv: Medien

Jan 30

Freude bei mir: Carta ist wieder da!

Ich wollte den Platz hier kurz nutzen, um meine Freude über den Neustart von Carta kundzutun. Eines meiner liebsten Blogs für Politik und Kultur, das im letzten Jahr mit Denkpause und dem Tod des Gründers Robin Meyer-Lucht eine schwere Zeit durchgemacht hat, versucht wieder mit intelligenten und nachdenklichen Artikeln durchzustarten. Damit hatte ich echt nicht gerechnet, …

Weiterlesen »

Jan 10

Nominierungen für Deutschen Hörbuchpreis veröffentlicht

Liebe Freudinnen und Freunde des gesprochenen Wortes, mittlerweile sind die Nominierungen für den Deutschen Hörbuchpreis 2011 öffentlich. Hier gibt’s Kurzbeschreibungen und Hörproben: http://deutscher-hoerbuchpreis.de/dhp-2012/die-nominierungen.html. Und zum Überfliegen noch schnell die Nominierungen nach Kategorien: Beste Fiktion: – ‘Die Pest’ von Albert Camus (DAV/WDR) – ‘Goldagengården’ von Marco Göllner (Zaubermond Audio) – ‘Ruhe 1. Hörspiel im Raum’ von …

Weiterlesen »

Sep 08

Nochn Gedicht – heute für Thilo und BILD

Doch nochmal Sarrazin: Das Drama schreit geradezu nach einer künstlerischen Bearbeitung. Und die geschmacklose Meinungsfreiheits-Kampagne der BILD – Motto: Man wird doch wohl noch rassistisch sein dürfen – verlangt nach einem Nachwuchs-Enzensberger, der mit einem BILDZEITUNG 2.0. dem Zorn eine Form verschafft. Glücklicherweise gibt es ja den möchtegerngöthe von zwölf zeilen zur zeit, um sich …

Weiterlesen »

Sep 05

Verlage nicht nur bei Personalauswahl konservativ?

Im Buchreport-Blog hat der Unternehmensberater Erhard F. Heinold vor ein paar Tagen einen interessanten Beitrag veröffentlicht, in dem er dafür plädiert, dass die Verlage ihre Personalpolitik professionalisieren und als strategisches Element begreifen. Davon ausgehend habe ich ein wenig weitergedacht, wo die Verlage Chancen ungenutzt lassen, indem sie konservativ statt strategisch an Themen wie Digitalisierung herangehen. …

Weiterlesen »

Jun 18

Serbien vs. Deutschland: Da lacht der Landser!

Partisanen vor dem Deutschen Angriff?

Dachte ich mir, als mir heute morgen die serbische Zeitung ‘Kurir’ in die Hände fiel. Wobei das wohl eher Partisanen sein sollen: Merke: Die serbische Presse sorgt für Bombenstimmung! Kann eigentlich jemand gut genug serbisch, um das zu Übersetzen?

Ältere Beiträge «