«

»

Sep 08

Nochn Gedicht – heute für Thilo und BILD

Bild von Franz RichterDoch nochmal Sarrazin: Das Drama schreit geradezu nach einer künstlerischen Bearbeitung. Und die geschmacklose Meinungsfreiheits-Kampagne der BILD – Motto: Man wird doch wohl noch rassistisch sein dürfen – verlangt nach einem Nachwuchs-Enzensberger, der mit einem BILDZEITUNG 2.0. dem Zorn eine Form verschafft.

Glücklicherweise gibt es ja den möchtegerngöthe von zwölf zeilen zur zeit, um sich dieser Aufgabe anzunehmen. Und er hat es wirklich gut gemacht, finde ich. Ein Gedicht mit Reim und Zorn, ein wütendes Lächeln auf den Lippen: die meinungsfreiheit nehm ich mir! Viel Spaß!

Bookmark/FavoritesEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>