«

»

Aug 10

Liebe im Zeichen der Globalisierungskritik

Ulrich Peltzer zeigt mit “Teil der Lösung”, wie der politische Roman der Gegenwart aussehen kann

Ulrich Peltzers “Teil der Lösung” ist sicherlich einer der Romane, die mich in den vergangenen Jahren am meisten beeindruckt haben. Peltzer verwebt eine anspruchsvolle Geschichte um Liebe, Globalisierungskritik, Radikalität und die Suche nach einem Platz im Leben mit einem genau beobachteten Bild des akademischen Prekariats im Berlin des frühen 21. Jahrhunderts. Intellektuelle Anregungen, emotionale Nähe und die atemlose Spannung eines großartigen Thrillers gehen hier eine bewegende Symbiose ein. Wer wissen will, wie ein politischer Roman nicht dröge, sondern außerordentlich sexy sein kann, muss dieses Buch lesen!

Einen Überblick über die ganzen hymnischen Rezensionen findet ihr beim Perlentaucher!

Bookmark/FavoritesEmailShare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>